Tagebau Nachterstedt, Sondierungen östliche Rutschungsflanke/TF 1

Seeseitige Erkundungen im Restloch des ehemaligen Tagebaus Nachterstedt (Concordiasee) im Zuge von Sanierungsmaßnahmen zur Wiedernutzbarmachung des Restlochs

Leistungszeitraum: Juli – August 2016

Leistungsumfang:

  • Durchführung von seeseitigen Erkundungen von einem schwimmenden Arbeitsgerät aus (Koppelponton)
  • Einsatz einer zerleg- und tragbarer Drucksondiereinheit
  • Drucksondierungen inkl. Messung des Porenwasserdrucks (CPTU) gemäß DIN EN ISO 22476-1
  • Probenentnahmen mittels „direct-push-Verfahren“ (soil sampler)
  • Leichte Rammsondierungen (DPL) DIN EN ISO 22476-2
  • Absteckung und Einmessung der Ansatzpunkte

Zögern Sie nicht uns unverbindlich zu kontaktieren. Wir beraten Sie gerne!